Checkliste für angehende Katzenhalter

Checkliste für angehende Katzenhalter

Du überlegst dir, eine Katze als Haustier zu halten? Dann solltest du dir zuvor über einige Fragen im Klaren werden. Die folgende Checkliste hilft dir, deinen Haustierwunsch gewissenhaft anzugehen.

Was erwarte ich von meiner Katze?

Häufig werden Haustiere abgegeben, weil sie nicht das „bringen“, was man sich erhofft hat. Wenn du dich vor der Katzenadoption intensiv mit den Eigenschaften deiner Wunschkatze auseinandersetzt und du dich vorher für eine gewisse Zeit um eine Katze aus dem Familien- und Freundeskreis kümmerst, kannst du realistische Vorstellungen aufbauen.

Habe ich genügend Zeit und Platz für eine Katze?

Frage dich selbst, ob du genug Zeit für eine Katze hast, ob dein Eigenheim genügend Platz bietet und ob die Umgebung die Haltung einer Freigänger-Katze erlaubt. Schliesslich braucht auch eine Katze deine Zuwendung und hat Mühe damit, lange alleine zuhause zu sein, sofern sie nicht selbstständig rein und raus kann. Zudem musst du abklären, ob du in deiner Mietwohnung eine Katze halten darfst.

Katze blickt hoch

Habe ich genügend finanzielle Mittel?

Der Kauf des Tieres ist meist noch das billigste an der Tierhaltung. Dazu kommen Kostenpunkte wie die tierärztliche Erstversorgung (Kastration, Impfungen, Chippen) und die notwendige Wohnungseinrichtung (z.B. Kratzbaum, Katzenklappe, Transportbox etc.). Auch die Kosten für die Unterbringung deiner Katze in den Ferien darfst du nicht vergessen. Für unvorhersehbare Tierarztkosten (Krankheit, Unfall), die schnell einmal mehrere hundert bis tausend Franken betragen können, solltest du zudem Geld zur Seite legen oder eine Tierversicherung abschliessen.

Kann ich der Katze genügend Sozialkontakte bieten?

Die schweizerische Tierschutzgesetzgebung sieht vor, dass Tiere soziallebender Arten angemessene Sozialkontakte mit Artgenossen haben müssen. Bei Katzen ist Gruppenhaltung zwar nicht vorgeschrieben, jedoch müssen gerade Wohnungskatzen genügend Sozialkontakt zum Menschen haben. Freilaufkatzen können sich ihre Sozialkontakte selber aussuchen, während es sich bei Wohnungskatzen empfiehlt, nur sehr gut verträgliche Tiere zusammen zu halten.

Katze wird von ihrem Frauchen oder Herrchen gestreichelt

Habe ich einen guten Platz oder Betreuung für die Ferien?

Für Katzen brauchst du in den Ferien einen Bekannten, Nachbarn oder professionellen Tiersitter, der deine Vierbeiner betreut. Je nachdem kannst du deine Katze auch in eine Tierpension bringen, jedoch solltest du das vorher einmal ausprobieren. So ein Ferienaufenthalt eignet sich nicht für jeden Vierbeiner.

Woher soll meine Katze kommen?

In Tierheimen warten viele gesunde Vierbeiner auf einen neuen Lebensplatz. Wer sich dabei Zeit nimmt, hat bei einer Mieze aus dem Tierheim viele Vorteile: du kannst ausprobieren, ob du und die Katze zueinander passen. Zudem sind die meisten abgegebenen Tiere bereits kastriert, geimpft und vom Tierarzt gecheckt sowie gechippt. Des Weiteren bieten seriöse Zoohandlungen und Schweizer Züchter Tiere an. Dabei zeichnen sich gute Zuchtstätten unter anderem durch die Möglichkeit von mehreren Besuchen und einer ausführlichen Beratung aus.

Gratis­ Inserate-Plattformen solltest du vermeiden. Zu gross ist die Gefahr, von Betrügern übers Ohr gehauen zu werden oder dem skrupellosen Tierhandel in die Hände zu fallen. Wenn der Züchter und die Zuchtstätte nicht mehrere Male besichtigt werden können, solltest du es lieber lassen.

Katzenzubehör kaufen und einen Kratzbaum geschenkt bekommen

Du willst dir eine Katze zulegen oder brauchst neues Zubehör für deine Mieze? Dann profitiere jetzt bei einem Kauf von Katzenzubehör ab CHF 50.00 auf petcenter.ch von einem komplett kostenlosen Kratzbaum Barcelona (Farbe: grau, Höhe: 135cm) im Wert von CHF 89.00*. Hinterlasse uns dafür einfach unter den Bestell-Bemerkungen das Stichwort „Kratzbaum Barcelona“.

Jetzt bei einer Bestellung von Katzenzubehör im Wert von CHF 50.00 bei petcenter.ch von einem gratis Kratzbaum Barcelona profitieren

Quelle: Schweizer Tierschutz
*Gültig bis 30. September 2018 oder solange Vorrat reicht. Diese Aktion gilt online auf www.petcenter.ch sowie vor Ort in Niederbipp. Die CHF 50.00 Mindestbestellung sind exklusiv Porto. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Jeder Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.