Hundebekleidung: Was macht Sinn?

Hundebekleidung: Was macht Sinn?

An kalten, nassen Herbst- und Wintertagen tragen Hunde beim Spazieren oder Wandern immer öfters einen Pullover, einen Winter- oder Regenmantel sowie Hundeschuhe. Wann was genau Sinn acht, erfährst du hier.

Regenmäntel für Hunde

Wenn es draussen in Strömen regnet, ist schon beim kurzen Gassi gehen ein Regenmantel äusserst praktisch. Das Fell wird weniger nass und wird zuhause schneller trocken.
Bei einem längeren Spaziergang oder auf Wanderung bleibt dein Hund trocken(er) und du reduzierst die Gefahr einer Erkältung.

Der RainDog Regenmantel für Hunde ist die ideale Hundebekleidung für regnerische Tage
RainDog Regenmantel, erhältlich in 3 Farben
Regenmantel Poseidon für Hunde verschiedener Rassen und Grösse, erhältlich in 2 Farben und verschiedenen Grössen
Poseidon Regenmantel, erhältlich in 2 Farben

Wintermäntel für Hunde

Wintermäntel sind vor allem bei Rassen, die schnell frieren, oder bei alten oder kranken Hunde sehr zu empfehlen. Sie halten den Hund länger trocken und warm. Sollte eine lange Wandertour im Schnee anstehen, ist ein Wintermantel sicher bei jedem Hundetyp von Vorteil.

Wintermantel Ice für Hunde verschiedener Rassen und Grösse, erhältlich in 2 Farben und verschiedenen Grössen
Ice Wintermantel, erhältlich in 2 Farben
Der SnowDog Wintermantel für Hunde ist die ideale Hundebekleidung für einen Tag im Schnee
SnowDog Wintermantel,
erhältlich in 2 Farben

Bademäntel für Hunde

Nach einem regnerischen Spaziergang ist ein Hundebademantel aus 100% Baumwolle nur zu empfehlen. So kannst du deinen Hund mit einem Frotteetuch grob abtrocknen und dann den Bademantel anziehen – schon ist er im Nu wieder trocken. Gerade bei Vierbeinern mit längerem Fell ist ein Hundebademantel sehr nützlich, damit das Fell komplett trocken wird.

DryDog Bademantel für Hunde in 3 Farben
DryDog Bademantel,
erhältlich in 3 Farben

Pullover für Hunde

Pullover können deinen Hund an kalten Tagen länger warm halten und sind bei Hunderassen, die schnell frieren, nützlich. Sobald es jedoch regnet oder dein Hund durch den Schnee will, sind sie nicht empfehlenswert, da sie Feuchtigkeit aufsaugen und nicht mehr wärmen. In diesem Fall ist ein Regen- oder Wintermantel mit wasserabweisender Oberfläche eindeutig die bessere Wahl.

Hundeschuhe

Hundeschuhe eigenen sich bei Spaziergängen im Winter, im Sommer oder wenn dein Hund eine Verletzung an der Pfote hat:

  • Bei Schnee, Eis und gesalzenen Strassen können die Pfoten deines Hundes spröde und rissig werden. Die richtige Pfotenpflege wirkt dem im Winter entgegen. Hundeschuhe bieten dabei einen zusätzlichen Schutz.
  • Im Sommer schützen Hundeschuhe die Pfoten auf Strecken mit Beton, Kies oder Asphalt. Diese Untergründe werden an sonnigen, heissen Tagen schnell sehr heiss und strapazieren die empfindlichen Hundepfoten.
  • Nach einer Verletzung an der Pfote wirkt ein Hundeschuh als Schutz und fördert die Genesung.

Mehr zum Thema Pfotenpflege im Winter findest du hier.

All Weather Pfotenschutz, erhältlich in 2 Farben

Wie finde ich die passende Grösse?

Um das passende Modell für den eigenen Hund zu finden, lohnt sich eine Beratung und das Anprobieren der Hundebekleidung im Fachgeschäft. Die Mäntel und Schuhe sind teilweise sehr verschieden geschnitten und sitzen daher unterschiedlich gut.
Bei einer Bestellung im Webshop kann die Beratung per E-Mail oder Telefon sehr hilfreich sein. Die Chance ist so grösser, dass die Bekleidung nicht umgetauscht werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.