Hundezucht: 8. bis 12. Lebenswoche der Welpen

Hundezucht: 8. bis 12. Lebenswoche der Welpen

Nach der Prägungsphase zwischen der 4. und 7. Lebenswoche geht die Entwicklung der Welpen rasant weiter: In der 8. bis 12. Lebenswoche durchleben die Kleinen die Sozialisierungsphase.

Bevor die Welpen die Zuchtstätte nach 8 bis 10 Wochen (je nach Rasse) verlassen und zu ihren neuen Familien ziehen, stehen in der 8. Lebenswoche noch diverse Aktivitäten an. Kurze Fahrten mit dem Auto sowie kleinere Spaziergänge mit Leine und Halsband sollen die Hunde auf ihren künftigen Alltag vorbereiten. Zudem steht der Besuch beim Tierarzt an. Dabei wird den Kleinen der Chip gesetzt, die erste Impfung wird gemacht und für die DNA wird eine Blutprobe entnommen.

Video: 8. Lebenswoche – Voller Tatendrang entdecken die jungen Hunde unseren Laden in Niederbipp.

Nach der erfolgreichen Abschlusskontrolle des Züchterverbands darf der junge Hund dann die grosse, weite Welt entdecken. Er zieht zu seiner neuen Familie und alles was er jetzt lernt, lernt er fürs Leben. Das bedeutet für die neuen Besitzer mit Ruhe, Geduld, Konsequenz und viel Liebe aus dem kleinen Welpen einen tollen Begleiter für die kommenden Jahre zu machen.

Du willst mehr zum Thema Hundezucht erfahren. In unserem Blog findest du diverse Artikel dazu:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.